Das bedeuten die Kontroll- und Warnlampen Ihres Fahrzeugs

Kontrolllampe Fernlicht
Kontrolllampe des Abblend- lichts
Kontrolllampe der Nebelscheinwerfer
Kontrolllampe Nebelschluss- leuchte
Kontrolllampe Blinker links
Kontrolllampe Blinker rechts
Kontrolllampe fahrbereites Fahrzeug

Leuchtet beim Starten des Motors auf.

Kontrolllampe Ladekabel angeschlossen

Leuchtet auf, sobald das Ladekabel am Fahrzeug angeschlossen ist.

Lade-Kontrolllampe der 12-VBatterie

Wenn sie während der Fahrt leuchtet, weist dies auf eine zu hohe oder zu niedrige Spannung im Ladestromkreis hin. Halten Sie - unter Berücksichtigung der Verkehrssituation - sofort an. Wenden Sie sich an einen Vertragspartner.

Warnlampe für Störungen im Bremssystem

Wenn diese Kontrolllampe sowie die Kontrolllampe ® beim Bremsen aufleuchten und ein akustisches Signal ertönt, ist der Bremsflüssigkeitsstand abgefallen bzw. es liegt eine Störung im Bremssystem vor. Halten Sie - unter Berücksichtigung der Verkehrssituation - sofort an. Wenden Sie sich an eine Vertragswerkstatt.

Warnlampe

Leuchtet beim Einschalten der Zündung auf und erlischt, sobald der Motor läuft. Sie kann in Verbindung mit anderen Kontrolllampen und/oder Meldungen aufleuchten.

Sie weist darauf hin, dass Sie bei nächster Gelegenheit eine Vertragswerkstatt aufsuchen und bis dahin möglichst vorsichtig fahren sollten. Die Nichtbeachtung dieser Empfehlung kann zu einem Schaden am Fahrzeug führen.

Kontrolllampen des Tempomaten

Siehe Kapitel 2 unter „Tempomat“.

Kontrolllampen des Tempomaten

Siehe Kapitel 2 unter „Tempomat“.

Blinker Airbag

Leuchtet beim Einschalten der Zündung auf und erlischt nach einigen Sekunden. Leuchtet sie nach Einschalten der Zündung nicht auf bzw. blinkt sie, so liegt eine Systemstörung vor.

Wenden Sie sich an eine Vertragswerkstatt.

Warnlampe für Kraftstoff-Minimalstand der Standheizung

Leuchtet beim Einschalten der Zündung auf und erlischt nach einigen Sekunden. Wenn sie bei laufendem Motor aufleuchtet und ein Piepton ertönt, weist dies darauf hin, dass die Standheizung in Kürze nicht mehr mit Kraftstoff versorgt wird.

Warnlampe bei nicht angelegtem Sicherheitsgurt

Je nach Fahrzeug befindet sie sich auf der Instrumententafel oder im Zentraldisplay des Armaturenbretts. Sie leuchtet beim Starten des Motors dauerhaft, wenn Sie Ihren Sicherheitsgurt nicht angelegt haben. 30 Sekunden lang ertönt ein akustisches Signal, zuerst leise und dann 90 Sekunden lang laut.

Kontrolllampe Antriebsakku Batteriestand niedrig

Leuchtet auf, wenn der Schwellwert der Reserve des Antriebsakkus erreicht ist. Siehe Kapitel 1 unter „Displays und Anzeigeinstrumente“.

Warnlampe elektrotechnisches System

Leuchtet Sie während der Fahrt auf, so liegt eine Störung des 400-V-Stromkreises vor. Wenden Sie sich an eine Vertragswerkstatt.

Temperatur-Kontrolllampe elektrotechnisches System

Wenn die blaue Kontrolllampe aufleuchtet, weist dies auf eine zu niedrige Temperatur des Antriebsakkus hin.

Wenn die orange Kontrolllampe aufleuchtet, weist dies auf eine zu hohe Temperatur des Motors oder des Antriebsakkus hin.

Auf jeden Fall kann das Aufleuchten der Kontrolllampen eine Verringerung der Fahrleistung zur Folge haben.

Fahrweise anpassen.

ABS-Kontrolllampe

Leuchtet beim Einschalten der Zündung auf und erlischt nach einigen Sekunden.

Erlischt sie nach dem Einschalten nicht oder leuchtet sie während der Fahrt, liegt eine Störung des Antiblockiersystems vor. Das Bremssystem funktioniert dann wie bei Fahrzeugen ohne ABS.

Wenden Sie sich an eine Vertragswerkstatt.

Symbol für die Zusatzsysteme zur Fahrsicherheit

Siehe Kapitel 2 unter „Fahrsicherheits- und Assistenzsysteme“.

Warnung Reifendruckverlust

Siehe unter „Warnung Reifendruckverlust“ in Kapitel 2.

Kontrolllampe Fernlicht
Kontrolllampe des Abblend- lichts
Kontrolllampe der Nebelscheinwerfer
Kontrolllampe Nebelschluss- leuchte
Kontrolllampe Blinker links
Kontrolllampe Blinker rechts
Kontrolllampe fahrbereites Fahrzeug

Leuchtet beim Starten des Motors auf.

Kontrolllampe Ladekabel angeschlossen

Leuchtet auf, sobald das Ladekabel am Fahrzeug angeschlossen ist.

Lade-Kontrolllampe der 12-VBatterie

Wenn sie während der Fahrt leuchtet, weist dies auf eine zu hohe oder zu niedrige Spannung im Ladestromkreis hin. Halten Sie - unter Berücksichtigung der Verkehrssituation - sofort an. Wenden Sie sich an einen Vertragspartner.

Warnlampe für Störungen im Bremssystem

Wenn diese Kontrolllampe sowie die Kontrolllampe ® beim Bremsen aufleuchten und ein akustisches Signal ertönt, ist der Bremsflüssigkeitsstand abgefallen bzw. es liegt eine Störung im Bremssystem vor. Halten Sie - unter Berücksichtigung der Verkehrssituation - sofort an. Wenden Sie sich an eine Vertragswerkstatt.

Warnlampe

Leuchtet beim Einschalten der Zündung auf und erlischt, sobald der Motor läuft. Sie kann in Verbindung mit anderen Kontrolllampen und/oder Meldungen aufleuchten.

Sie weist darauf hin, dass Sie bei nächster Gelegenheit eine Vertragswerkstatt aufsuchen und bis dahin möglichst vorsichtig fahren sollten. Die Nichtbeachtung dieser Empfehlung kann zu einem Schaden am Fahrzeug führen.

Kontrolllampen des Tempomaten

Siehe Kapitel 2 unter „Tempomat“.

Kontrolllampen des Tempomaten

Siehe Kapitel 2 unter „Tempomat“.

Blinker Airbag

Leuchtet beim Einschalten der Zündung auf und erlischt nach einigen Sekunden. Leuchtet sie nach Einschalten der Zündung nicht auf bzw. blinkt sie, so liegt eine Systemstörung vor.

Wenden Sie sich an eine Vertragswerkstatt.

Warnlampe für Kraftstoff-Minimalstand der Standheizung

Leuchtet beim Einschalten der Zündung auf und erlischt nach einigen Sekunden. Wenn sie bei laufendem Motor aufleuchtet und ein Piepton ertönt, weist dies darauf hin, dass die Standheizung in Kürze nicht mehr mit Kraftstoff versorgt wird.

Warnlampe bei nicht angelegtem Sicherheitsgurt

Je nach Fahrzeug befindet sie sich auf der Instrumententafel oder im Zentraldisplay des Armaturenbretts. Sie leuchtet beim Starten des Motors dauerhaft, wenn Sie Ihren Sicherheitsgurt nicht angelegt haben. 30 Sekunden lang ertönt ein akustisches Signal, zuerst leise und dann 90 Sekunden lang laut.

Kontrolllampe Antriebsakku Batteriestand niedrig

Leuchtet auf, wenn der Schwellwert der Reserve des Antriebsakkus erreicht ist. Siehe Kapitel 1 unter „Displays und Anzeigeinstrumente“.

Warnlampe elektrotechnisches System

Leuchtet Sie während der Fahrt auf, so liegt eine Störung des 400-V-Stromkreises vor. Wenden Sie sich an eine Vertragswerkstatt.

Temperatur-Kontrolllampe elektrotechnisches System

Wenn die blaue Kontrolllampe aufleuchtet, weist dies auf eine zu niedrige Temperatur des Antriebsakkus hin.

Wenn die orange Kontrolllampe aufleuchtet, weist dies auf eine zu hohe Temperatur des Motors oder des Antriebsakkus hin.

Auf jeden Fall kann das Aufleuchten der Kontrolllampen eine Verringerung der Fahrleistung zur Folge haben.

Fahrweise anpassen.

ABS-Kontrolllampe

Leuchtet beim Einschalten der Zündung auf und erlischt nach einigen Sekunden.

Erlischt sie nach dem Einschalten nicht oder leuchtet sie während der Fahrt, liegt eine Störung des Antiblockiersystems vor. Das Bremssystem funktioniert dann wie bei Fahrzeugen ohne ABS.

Wenden Sie sich an eine Vertragswerkstatt.

Symbol für die Zusatzsysteme zur Fahrsicherheit

Siehe Kapitel 2 unter „Fahrsicherheits- und Assistenzsysteme“.

Warnung Reifendruckverlust

Siehe unter „Warnung Reifendruckverlust“ in Kapitel 2.