Zurück zur Liste

VORDERSITZ MIT ELEKTRISCHER BETÄTIGUNG

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Bei Fahrzeugen, die damit ausgestattet sind, ermöglicht der Schalter 1 den Zugriff zum Menü Sitze des Multifunktions-Displays (siehe nachfolgende Seiten).

Einstellen der Rückenlehne:

Um die Rückenlehne zu kippen, den oberen Schalterbereich 2 nach vorne oder hinten drücken.

Einstellen der Lendenstütze des Sitzes

Drücken Sie den Schalter 3 nach vorn, hinten, oben oder unten.

Achten Sie darauf, dass die Rückenlehnen korrekt eingerastet sind.

Diese Einstellung aus Sicherheitsgründen nur bei stehendem Fahrzeug vornehmen.

Achten Sie darauf, dass die Rückenlehnen korrekt eingerastet sind.

Um die Wirksamkeit der Sicherheitsgurte nicht zu beeinträchtigen, die Rückenlehnen nicht zu weit nach hinten neigen.

Keinerlei Gegenstände im vorderen Fußraum der Fahrerseite unterbringen: Sie könnten beim plötzlichen Bremsen unter das Bremspedal rutschen und dieses blockieren.

Einstellen der Sitzfläche

Vor- und Zurückstellen der Sitzfläche

Den Schalter 4 entsprechend nach vorne oder hinten drücken.

Anheben und Absenken der Sitzfläche

Den hinteren Schalterbereich 4 nach oben oder unten drücken.

Neigen des Sitzkissens

(je nach Fahrzeug)

Den vorderen Teil des Schalters 4 nach oben oder unten drücken.

Länge des Sitzkissens anpassen

Heben Sie den Griff 5 an, um ihn zu entriegeln. Verschieben Sie den Sitz und lassen Sie den Griff in der gewünschten Position los. Vergewissern Sie sich, dass die Verriegelung korrekt einrastet.

Sitzheizung

Bei eingeschalteter Zündung

- das erstmalige Drücken des Schalters 6 am betreffenden Sitz schaltet das Heizsystem auf höchster Stufe ein. Die zwei integrierten Kontrolllampen des Schalters leuchten auf. Das System entscheidet automatisch, ob die Heizung benötigt wird oder nicht;

- beim zweiten Drücken des Schalters wird die Einstellung der Heizung in niedrig geändert. Eine integrierte Kontrolllampe leuchtet auf;

- beim dritten Drücken des Schalters wird die Heizung ausgeschaltet.

Funktionsstörungen

Wenn eine Betriebsstörung erfasst wird, blinken die Kontrollleuchten im Schalter 6 des betreffenden Sitzes bzw. schalten sich nach ca. 5 Sekunden aus (je nach Fahrzeug).

Wenden Sie sich an einen Markenhändler.