Zurück zur Liste

RADKAPPEN

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Radkappe 2

(Radschrauben unter der Zierkappe)

Entfernen Sie die Radzierkappe mit Hilfe des Radkappenschlüssels 1 (in der Werkzeugbox enthalten). Führen Sie hierzu den Haken weit genug in die Aussparung in Ventilnähe ein (um den Drahtring auf der Rückseite der Radzierkappe zu erreichen).

Richten Sie die Radkappe beim Anbringen am Ventil aus. Rasten Sie die Radkappe ein, beginnend an der Stelle des Ventils A, dann B und C und zuletzt gegenüber dem Ventil D.

Nabenkappe 4

(Radschrauben unter der Nabenkappe)

Entfernen Sie diese mit Hilfe des Radkappenschlüssels 1; führen Sie hierzu den Schlüssel in die hierfür vorgesehenen Aussparungen 3 ein.

Für den Einbau diese an den Radschrauben ausrichten, dann einrasten und den festen Sitz überprüfen.

Radkappe 5

(Radschrauben sichtbar)

Zum Abbauen bei angebautem Rad die Zierkappe an den mit Pfeilen markierten Stellen zusammendrücken.

Die Radkappe drehen, um die Befestigungsbügel hinter den Radschrauben auszuhaken.

Zum Anbauen der Radkappen in umgekehrter Reihenfolge vorgehen.

Radkappe 6

(Nur Vorderrad, ausschließlich bei Fahrzeugen mit Zwillingsbereifung)

Entfernen Sie die Abdeckung der Muttern 6 mit der Hand und danach die Radkappe.