KINDERSICHERHEIT: Deaktivieren, Aktivieren des Beifahrerairbags

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Deaktivieren des Beifahrerairbags vorne

Vor dem Einbau eines Kindersitzes auf dem Beifahrersitz:

- Überprüfen Sie, dass der Kindersitz auf diesem Sitz montiert werden kann;

- Bei einem nach hinten gerichteten Kindersitz muss der Airbag deaktiviert werden.

Deaktivieren des l’airbags: Drücken Sie bei stehendem Fahrzeug und ausgeschalteter Zündung das Schloss 1, und bringen Sie es in die Stellung OFF.

Vergewissern Sie sich bei eingeschalteter Zündung unbedingt, dass die Kontrolllampe ¹ im Display 2 leuchtet.

Diese Kontrolllampe leuchtet permanent, um Sie darauf hinzuweisen, dass ein Kindersitz auf dem Beifahrersitz montiert werden kann.

Der Beifahrerairbag vorne darf nur bei stehendem Fahrzeug und ausgeschalteter Zündung aktiviert oder deaktiviert werden.

Erfolgt die Aktivierung bzw. Deaktivierung während der Fahrt, leuchten die Kontrolllampen å und © auf.

Um zu dem Zustand zurückzukehren, der der Schlüsselstellung entspricht, die Zündung aus- und wieder einschalten.

GEFAHR

Da der Beifahrer-Airbag auf keinen Fall auslösen darf, wenn ein Kindersitz gegen die Fahrtrichtung montiert ist, dürfen Sie NIEMALS ein rückwärts gerichtetes Kinderrückhaltesystem auf einem Sitzplatz montieren, der von einem AKTIVIERTEN Front-AIRBAG geschützt wird. Dies kann zum TOD des KINDES führen oder zu SCHWEREN VERLETZUNGEN.

Die Hinweise auf dem Armaturenbrett und die Aufkleber A auf beiden Seiten der Beifahrer-Sonnenblende 3 (siehe z. B. obiger Aufkleber) erinnern Sie an diese Anweisungen.

GEFAHR

Da der Beifahrer-Airbag auf keinen Fall auslösen darf, wenn ein Kindersitz gegen die Fahrtrichtung montiert ist, dürfen Sie NIEMALS ein rückwärts gerichtetes Kinderrückhaltesystem auf einem Sitzplatz montieren, der von einem AKTIVIERTEN Front-AIRBAG geschützt wird. Dies kann zum TOD des KINDES führen oder zu SCHWEREN VERLETZUNGEN.

Aktivieren des Beifahrer-airbags

Aktivieren Sie die Beifahrerairbag wieder, sobald Sie den Kindersitz entfernen, um den Schutz des Beifahrers im Falle eines Aufpralls zu gewährleisten.

Reaktivieren des airbags: Bei stehendem Fahrzeug und ausgeschalteter Zündung die Verriegelung 1drücken und in die Stellung ON bringen.

Überprüfen Sie unbedingt bei eingeschalteter Zündung, ob die Kontrolllampe ] aus ist und die Kontrolllampe auf der Anzeige 2 nach jedem Motorstart für ca. 1 Minute aufleuchtet.

Der Beifahrer-airbag ist aktiviert.

Funktionsstörungen

Bei störungen des systems zur aktivierung/deaktivierung des beifahrerairbag ist die montage eines kindersitzes gegen die fahrtrichtung auf dem beifahrersitz untersagt!

Es wird davon abgeraten, den Beifahrersitz zu verwenden.

Wenden Sie sich baldmöglichst an eine Vertragswerkstatt.

Der Beifahrer-airbag vorne darf nur bei stehendem Fahrzeug und ausgeschalteter Zündung aktiviert oder deaktiviert werden.

Erfolgt die Aktivierung bzw. Deaktivierung während der Fahrt, leuchten die Kontrolllampen å und © auf.

Um zu dem Zustand zurückzukehren, der der Schlüsselstellung entspricht, die Zündung aus- und wieder einschalten.