Zurück zur Liste

ANSCHLIEßEN UND TRENNEN EINES TELEFONS

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Verbinden eines Telefons

Ein Telefon muss zugewiesen (gekoppelt) werden, bevor es mit der Freisprecheinrichtung verbunden werden kann. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt „Zuweisen und Aufheben der Zuweisung eines Telefons“. Ihr Telefon muss mit der Freisprechanlage verbunden sein, um den Zugang zu allen Funktionen zu ermöglichen.

Hinweis: Ist kein Telefon mit dem Multimediasystem verbunden, sind bestimmte Menüs deaktiviert.

Nach dem Verbinden des Telefons kann das Multimediasystem auf die Telefonfunktionen zugreifen. Es werden keine Kopien Ihrer Kontakte oder persönlichen Daten im Multimediasystem gespeichert.

Das Multimediasystem verwaltet keine Telefone mit „dual SIM“. Passen Sie die Einstellungen auf dem Telefon an, damit das Multimediasystem korrekt verbunden werden kann.

Manuelle Verbindung

Im Popup-Menü Bluetooth-Geräteliste des Menüs Telefon wird eine Liste der gekoppelten Telefone angezeigt.

Wählen Sie das zu verbindende Telefon und die zu verbindenden Funktionen aus, und vergewissern Sie sich, dass auf dem Telefon die Bluetooth®-Funktion aktiviert und das Telefon als „sichtbar“ definiert ist.

Hinweis: Wird das Telefon während eines laufenden Gesprächs verbunden, wird der Ton automatisch auf die Lautsprecher des Fahrzeugs umgeschaltet.

Automatische Verbindung

Sobald das Multimediasystem eingeschaltet wird, sucht die Freisprechanlage automatisch die zugewiesenen Telefone mit aktivierter Bluetooth®-Option, die sich im Empfangsbereich befinden. Das System lädt automatisch die Daten des zuletzt verbundenen Telefons (Telefonbuch, Musik...).

Hinweis: Beim automatischen Verbinden des Telefons mit dem Multimediasystem erfolgt das Herunterladen von Daten (Telefonbuch, Musik, Kontakte usw.) nur dann, wenn Sie zuvor beim Koppeln des Telefons mit dem Multimediasystem das Teilen von Daten erlaubt haben. Weitere Informationen finden Sie im Abschnitt „Zuweisen und Aufheben der Zuweisung eines Telefons“.

Eine Liste der kompatiblen Telefone finden Sie auf der https://easyconnect.renault.com Website.

Diese Maßnahmen aus Sicherheitsgründen nur bei stehendem Fahrzeug durchführen.

Verbinden der Funktionen

Um über das Multimediasystem direkt auf die Musik, die Kontakte und die Internetverbindung des Telefons zuzugreifen, müssen Sie die Datenfreigabe im Menü Telefon über das Kontextmenü Bluetooth-Geräteliste Bluetooth® autorisieren.

Die Liste der verbundenen Telefone wird angezeigt.

Wählen Sie das Telefon aus der angezeigten Liste aus, und wählen Sie dann die zu verbindenden Telefonfunktionen aus:

- „Telefon“ 1

- „Musik“ 2;

- „Hotspot“ 3

Hinweis:

- Die Verfügbarkeit des Hotspots 3 hängt von der Ausstattung des Fahrzeugs ab. Der Hotspot kann nur für kompatible Modelle aktiviert werden.

- Ist das Funktionssymbol hervorgehoben dargestellt, zeigt dies an, dass die Funktion aktiviert ist.

- Manche Telefone können eine automatische Datenübertragung zulassen.

- Bei manchen Telefonen wird die Funktion „Musik“ erst dann aktiviert, wenn mindestens eine Musikdatei vorhanden ist.

Ändern eines verbundenen Telefons

Wählen Sie im Popup-Menü 4 des Menüs Telefon die Option Bluetooth-Geräteliste:

- Deaktivieren Sie die Funktionen, die von dem derzeit verwendeten Telefon getrennt werden sollen.

- Wählen Sie die mit einem anderen, bereits zugewiesenen und in der Geräteliste angezeigten Telefon zu verbindenden Funktionen aus.

Wählen Sie ausgehend vom Menü „Einstellungen“ die Option System> Geräte-Manager> [Zu verbindende Telefonfunktion].

Hinweis: Um das verbundene Telefon wechseln zu können, müssen Sie zuvor mehr als ein Telefon gekoppelt haben.

Anschließen von zwei Telefonen

Sie können die „Telefon“-Funktion 1 gleichzeitig mit zwei Telefonen verbinden, indem Sie das Telefon A auswählen.

Wenn die Funktion „Zweites Telefon“ aktiviert 1 wird, fragt das Multimediasystem, ob Sie ein zweites Telefon hinzufügen möchten.

Durch das Hinzufügen eines zweiten Telefons haben Sie die Möglichkeit, auf alle Funktionen des als A identifizierten Telefons zuzugreifen und eingehende Gespräche gleichzeitig auf beiden verbundenen Telefonen zu empfangen.

Telefon abmelden

Wählen Sie im Popup-Menü Bluetooth-Geräteliste des Menüs die Option Telefon:

- Deaktivieren Sie die Funktionen, die von dem derzeit verwendeten Telefon getrennt werden sollen.

- Wählen Sie die mit einem anderen, bereits zugewiesenen und in der Geräteliste angezeigten Telefon zu verbindenden Funktionen aus.

Die Funktionen des Telefons werden vom Multimedia-System getrennt, sobald die Symbole deaktiviert sind.

Wählen Sie ausgehend vom Menü „Einstellungen“ die Option System> Geräte-Manager> [Zu trennende Telefonfunktion].

Hinweis: Wenn die Telefonverbindung während eines Gesprächs getrennt wird, wird das Gespräch automatisch auf das Telefon gelegt.

Diese Maßnahmen aus Sicherheitsgründen nur bei stehendem Fahrzeug durchführen.