Zurück zur Liste

DRAHTLOSES LADEGERÄT

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Induktionsladebereich

Vorwort

Verwenden Sie die Induktionsladezone 1, um ein Telefon aufzuladen, ohne es an ein Ladekabel anzuschließen.

Dieser Ladebereich ist durch das zugehörige Symbol gekennzeichnet; seine Lage kann sich von Fahrzeug zu Fahrzeug unterscheiden.

Anmerkung

- Weitergehende Informationen zu kompatiblen Telefonen erhalten Sie bei einem autorisierten Händler oder auf der Website https://easyconnect.renault.com.

- Für eine optimale Ladeleistung sollten Sie die Schutzhülle des Telefons vor dem Laden entfernen.

Ladevorgang

Legen Sie Ihr Telefon in den 2 Induktionsbereich 1.

Das Laden des Telefons 2 wird in folgenden Fällen unterbrochen:

- Im Induktionsbereich 1 wird ein Objekt erkannt.

- wenn der Induktionsbereich 1 überhitzt. Sobald die Temperatur gesunken ist, wird das Laden des Telefons 2 fortgesetzt.

Ladefortschritt

Das Multimediasystem informiert Sie über den Ladezustand 3 Ihres Telefons 2:

- Ladevorgang beendet 4;

- Ladevorgang läuft 5;

- Objekt im Ladebereich erkannt / Objekt überhitzt / Ladevorgang unterbrochen 6.

Hinweis: Das Multimediasystem signalisiert, wenn der Ladevorgang Ihres Telefons 2 unterbrochen wird.

Das Induktionsladegerät verwendet unter der Lizenz BSD-3-Clause stehende Open-Source-Software. Diese Lizenz enthält Ein- und Beschränkungen, über die Sie sich bei der Open Source Initiative informieren sollten.

Sie dürfen keine Gegenstände (USB-Datenträger, SD-Speicherkarten, Kreditkarten, Schmuck, Schlüssel, Münzen usw.) im Induktionsladebereich 1 liegen lassen, während Sie das Telefon aufladen. Entfernen Sie alle Magnetkarten oder Kreditkarten aus der Hülle, bevor Sie Ihr Telefon im Induktionsladebereich 1 ablegen.

Im Induktionsladebereich 1 zurückgelassene Objekte können überhitzen. Es ist ratsam, sie in den anderen Ablagen zu platzieren. (Ablagefach, Sonnenblendenablage usw.)