Zurück zur Liste

KARTE

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

-Karte

Tippen Sie im Startbildschirm auf „Menü“ und anschließend auf „Navigation“, um die Karte zu öffnen.

Sie können die Karte auch über das Widget „Navigation“ aufrufen.

Die Karte zeigt Ihre aktuelle Position und die von Ihnen konfigurierten Angaben an (Sonderziele, Wetter, Verkehr usw.).

Diese Maßnahmen aus Sicherheitsgründen nur bei stehendem Fahrzeug durchführen.

Bildschirm „Karte“ mit der aktuellen Route

A Fahrtinformationen wie Ankunftszeit, zusätzliche Zeit aufgrund von Verkehr und die verbleibende Gesamtstrecke.

Hinweis: Tippen Sie in den Bereich A des Multimediasystems, um zwischen Ankunftszeit und verbleibender Fahrzeit umzuschalten.

B Informationen zur Verkehrslage auf den nächsten Kilometern. Drücken Sie auf diesen Bereich, um die Liste der die aktuelle Route betreffenden Verkehrsmeldungen anzuzeigen.

C Kontextmenü

D Ansichten/Zoom:

- Drücken Sie die Schaltfläche „±“, um die vorderen und hinteren Zoom-Schaltflächen anzuzeigen;

- Mit „Ansichten“ wechseln Sie zwischen den Ansichten 2D/2D genordet, 3D/3D-Inception, „Verkehr“.

Hinweis: Abhängig vom Multimedia-Display sind diese Funktionen möglicherweise getrennt:

- L Zoom „±“;

- M „Ansichten“.

E Ort und Name der Straße, auf der Sie sich befinden. Für zusätzliche Funktionen tippen.

F Navigationsmenü.

G Zurück zur vorherigen Anzeige oder zurück zum Navigationsmenü.

H „Blitzer“-Warnung.

J Anzeige von Geschwindigkeitsbegrenzungen.

K Bei aktiver Streckenführung werden die nächsten Abbiegevorgänge und der Name der nächsten Straße hier angezeigt. Tippen Sie, um das Menü zum Einstellen der Lautstärke für die Sprachführung anzuzeigen und die letzte Ansage erneut abzuspielen.

N Fahrtinformationen wie die Ankunftszeit, zusätzliche Zeit durch Verkehr und Streckenlänge.

P Informationen zu den verwendeten Straßen (Autobahnen, Mautstraßen, Schnellstraßen).

Bildschirm „Routenberechnung“

Q Bei aktiver Routenführung können Sie diese Funktion nutzen, um nach Herumfahren auf der Karte zur aktiven Route zurückzukehren.

R Vergrößern und Verkleinern: Schaltflächen zum Vergrößern und Verkleinern.

S Kontextmenü

T Je nach Ausstattung zeigt „Visuelles Feedback“ ein Foto des Zielorts an (falls verfügbar).

U Die Schaltfläche „Start“ startet die Routenführung.

Bildschirm „Karte“ ohne aktive Streckenführung

Der Informationsbereich K wird durch einen Kompass ersetzt.

Mit Q kehren Sie zum aktuellen Standort zurück.

Diese Maßnahmen aus Sicherheitsgründen nur bei stehendem Fahrzeug durchführen.

Bildschirm „Verkehr“

V Anzeigen von Verkehrsereignissen auf der Karte oder in einer Ereignisliste.

W Tippen Sie auf „Alle umfahren“, um alle Bereiche mit Verkehrsstörungen zu vermeiden.

Kontextmenü ohne aktive Routenführung

Greifen Sie über das Kontextmenü auf das Menü „Einstellungen“ zu.

Über die Registerkarte „Route“ können Sie auf die folgenden Einstellungen zugreifen:

- „Streckentyp“;

- „Umfahrungen nutzen“;

- „Mautstraßen zulassen“;

- „Autobahnen zulassen“;

- „Fähren zulassen“;

- „Autozüge zulassen“;

- „Automatischer Vorschlag zur Zielführung“;

- „Ziele, die mit anderen Geräten geteilt werden“;

- „Zeitlich beschränkt nutzbare Straßen zulassen“;

- „Gebührenpflichtige Straßen zulassen („Vignette“)“;

- „Zu umfahrendes Gebiet“;

- „Unbefestigte Straßen zulassen“.

Über die Registerkarte „Karte“ können Sie auf die folgenden Einstellungen zugreifen:

- „Kartenfarbe“;

- „Zeitanzeige“;

- „2D/2D genordet, 3D/3D-Inception, Verkehr“;

- „Anzeige Verkehrsereignisse“;

- „Verkehrszeichenerkennung“;

- „Auto-Zoom“;

- „Mein Auto“;

- „Kreuzungsansicht“;

- „POI-Anzeige“;

- „Anzeige Wetter“.

Kontextmenü mit aktiver Routenführung

Für den Zugriff auf die folgenden Menüs tippen Sie auf das Kontextmenü:

- „Zielführung abbrechen“;

- „Navigationsstimme“;

- „Routendetails“;

- „Einstellungen“.

„Zielführung abbrechen“

Beendet die laufende Streckenführung.

„Navigationsstimme“

Über das Kontextmenü können Sie die Lautstärke der „Navigationsstimme“ anpassen:

- Mit 2 und 3 verringern oder erhöhen Sie die Lautstärke der Sprachführung.

- Mit 1 aktivieren/deaktivieren Sie die Sprachführung.

Hinweis: Die Pegelanzeige 4 ist rein informativ. Sie können die Lautstärke damit nicht verändern.

Sie können die Lautstärke der „Navigationsstimme“ auch anpassen, wenn gerade eine Ansage erfolgt:

- durch Drehen des mittleren Bedienelements;

- über das Bedienelement am Lenkrad.

Hinweis: Wenn die Funktion deaktiviert ist, gibt das Multimediasystem keine gesprochenen Ansagen zur Zielführung aus.

Diese Maßnahmen aus Sicherheitsgründen nur bei stehendem Fahrzeug durchführen.

„Routendetails“

Diese Funktion dient zum Aufrufen von Details zur aktuellen Route.

Auf der Registerkarte „Überblick“ können Sie die Start- und Zieladresse sowie die zurückgelegten Routen betrachten.

Auf der Registerkarte „Straßenliste“ können Sie die Route im Detail einsehen.

Auf der Registerkarte „Schritte“ können Sie die Richtungsangaben, Strecken und Fahrtzeiten für die einzelnen Etappen der Fahrt anzeigen.

Ansichten

Sie können zwischen verschiedenen Ansichten wählen, indem Sie auf die Schaltfläche für Ansichten/Maßstab D tippen.

Routenansicht

Die Karte zeigt die vollständige Route an.

2D-Ansicht

Die Karte zeigt Ihren aktuellen Standort an. Die Fahrtrichtung ist auf der Karte oben.

2D/Nordausrichtung

Die Karte zeigt Ihre aktuelle Position und ist genordet (Norden liegt oben).

3D-Ansicht

Die Karte zeigt Ihre aktuelle Position auf einer 3D-Karte an. Die Karte ist in Fahrtrichtung orientiert.

3D-Inception-Ansicht

Die Karte wird leicht schräg dargestellt, damit eine größere Strecke sichtbar ist. Die Karte ist in Fahrtrichtung orientiert.

Führung

Die Streckenführung wird aktiviert, sobald die Route berechnet wurde. Das Multimediasystem führt Sie entlang Ihrer Route und informiert Sie mehrere Abschnitte oder Etappen lang an jeder Kreuzung über die Richtung, die Sie einschlagen müssen.

Schritt 1: Vorbereitung

Das Multimediasystem informiert Sie mit Hilfe der Navigationsstimme, dass Sie in Kürze ein Manöver durchführen müssen.

Schritt 2: Hinweis

Das Multimediasystem kündigt das Manöver an, das Sie ausführen müssen.

Beispiel: „In 400 Metern nehmen Sie die nächste Ausfahrt“.

Der Bildschirm zeigt eine detaillierte Darstellung oder eine 3D-Ansicht des Manövers an.

Schritt 3: Manöver

Das Multimediasystem kündigt das Manöver an, das Sie ausführen müssen.

Beispiel: „Nächste Straße rechts abbiegen“.

Sobald das Manöver abgeschlossen ist, wird die Karte im Vollbildmodus angezeigt.

Hinweis: Wenn Sie den Fahrempfehlungen nicht folgen oder die berechnete Route verlassen, berechnet das Multimediasystem automatisch eine neue Route.

Fahrspur

Die Anzeige wechselt automatisch zu einer detaillierteren Ansicht, um die korrekte Fahrspur für das nächste Manöver anzuzeigen:

- Graue Fahrspuren 5 sind nicht Teil der berechneten Route, können aber verwendet werden.

- Weiße Fahrspuren 6 müssen verwendet werden, um der berechneten Route zu folgen.

Hinweis: Während des Manövers können andere Fahrspuren angezeigt werden.

Wetter

Über das Kontextmenü können Sie die Wetteranzeige auf der Karte aktivieren oder deaktivieren.

Das Multimediasystem informiert Sie über den Wetterbericht am Standort und am Zielort, wenn die Streckführung aktiv ist.

Hinweis: Für die Wetteranzeige müssen Dienste aktiviert sein. Bitte beachten Sie den Abschnitt „Aktivieren von Diensten“.

Über das Wettersymbol 7 können Sie den Wetterbericht für die nächsten Stunden aufrufen.

Sie finden diese Informationen auch im Widget „Wetter“.