Zurück zur Liste

RADIO HÖREN

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5

Menü „Radio“

Drücken Sie ausgehend vom Hauptmenü „Radio“. Wird bereits ein Radiosender wiedergegeben, drücken Sie die Schnellzugriffstaste im Bereich A auf manchen der Seiten der Menüs „Navigation“ und „Telefon“.

Bildschirm „Radio“

1 Logo des derzeit wiedergegebenen Radiosenders.

2 Der Name des aktuellen Senders und dessen Frequenz. Textinformationen (Interpret, Titel usw.).

3 Zugriff auf die manuelle Eingabe der gewünschten Frequenz.

4 Anzeige der Aktivierung von Verkehrsinformationen und der Senderverfolgung.

5 HD Radio Live.

6 Speichern des derzeit wiedergegebenen Senders in „Presets“.

7 Zugriff auf das Kontextmenü.

8 Wechseln zum nächsten oder vorherigen Sender.

9 Wechseln zur nächsten oder vorherigen Frequenz.

10 Frequenzwahlbalken.

11 Zurück zum vorigen Bildschirm.

12 Aufrufen des Audioquellen-Menüs.

Hinweis: Die verfügbaren Informationen hängen vom ausgewählten Sender oder Frequenzband ab.

Je nach gewähltem Modus können Sie mit der Taste an der Bedieneinheit unter dem Lenkrad einen gespeicherten Sender auswählen oder die Sender nach Frequenzen bzw. der Liste durchsuchen.

„Frequenz“-Modus

Wählen Sie diesen Modus, um Radiosender nach Frequenz im aktuellen Frequenzband auszuwählen. Um den Frequenzbereich zu durchsuchen, habe Sie zwei Möglichkeiten:

- Über Frequenz suchen: Führen Sie einen Suchlauf durch wiederholtes schnelles Drücken der Tasten 9 aus oder Verschieben Sie den Cursors auf dem Frequenzwahlbalken 10;

- Nach Sender suchen: Wechseln Sie vorwärts oder rückwärts zum nächsten Sender, indem Sie die Tasten 8 drücken.

Auswählen eines Frequenzbands

Wählen Sie FM, AM oder DR (Digitalradio) aus, indem Sie „Quellen“ 12 im Multimedia-Display drücken.

Sie können das Frequenzband auch mithilfe der Taste an der Bedieneinheit unter dem Lenkrad auswählen.

Speichern eines Senders als Preset

Speichern Sie mithilfe dieser Funktion den derzeit wiedergegebenen Sender.

Drücken Sie im Modus „Frequenz“ die Taste 6 oder halten Sie das Logo 1 des aktuellen Senders gedrückt und wählen Sie eine freie Position (auf einer der Seiten 13) aus, indem Sie bis zum Ertönen eines Signaltons auf die Position drücken.

Sie können bis zu 27 Radiosender speichern.

„Liste“-Modus

In diesem Modus können Sie in einer alphabetischen Liste einen Radiosender finden, dessen Namen Sie kennen.

Durch schnelles Durchsuchen der Liste können Sie alle Sender durchlaufen lassen. Der Radiosender 14, bei dem Sie die Suche anhalten, wird wiedergegeben. Sie können auch einen Radiosender aus der Liste auswählen, um diesen direkt anzuhören.

Wenn Sender RDS nicht nutzen oder sich das Fahrzeug in einem Gebiet mit schlechtem Empfang befindet, werden Name und Logo des Senders nicht auf dem Display angezeigt. Es werden lediglich ihre Frequenzen oben in der Liste angezeigt.

Hinweis: Die verfügbaren Informationen hängen vom ausgewählten Sender oder Frequenzband ab.

„Presets“-Modus

In diesem Modus können Sie die zuvor gespeicherten Radiosender abrufen. Weitere Informationen erhalten Sie unter „Senderbelegung speichern“ in diesem Abschnitt.

Drücken Sie auf eine der Tasten 15, um den Radiosender auszuwählen, den Sie hören möchten.

Diese Maßnahmen aus Sicherheitsgründen nur bei stehendem Fahrzeug durchführen.

Kontextmenü 6

Nutzen Sie das Kontextmenü 6 in einem beliebigen Modus, um zu den Einstellungen zu wechseln und die folgenden Radiofunktionen zu konfigurieren:

- „Radio-Einstellungen“;

- Einstellungen für die Klangumgebung;

- „Toneinstellungen“.

Weitere Informationen finden Sie im Kapitel „Einstellungen“.

„Radio-Einstellungen“

Über die Einstellungen können Sie die folgenden Elemente aktivieren und deaktivieren:

- „AM“;

- „Radiotext“;

- „Region“;

- „TA/I-Traffic“;

- „Logo“;

- „HD-Radio“;

-...

AM

Sie können die Anzeige des AM-Frequenzbereichs in der Liste der Audioquellen 11 aktivieren/deaktivieren, indem Sie ON (Ein) oder OFF (Aus) drücken.

„Radiotext“

(Textinformationen)

Bestimmte FM-Radiosender senden Textinformationen zum aktuell gehörten Programm (z.B. den Titel eines Stücks). Aktivieren Sie diese Funktion, um diese Details zu sehen.

Hinweis: Diese Informationen stehen nur bei bestimmten Sendern zur Verfügung.

„Region“

Die Frequenz eines FM-Radiosenders kann sich abhängig von der geografischen Zone ändern. Aktivieren Sie diese Funktion, um den gewählten Sender beim Übergang in eine andere Region weiterhin zu hören. Das Audiosystem folgt automatisch den Frequenzänderungen, ohne Unterbrechungen.

Wenn der Modus „Region“ deaktiviert ist und sich die Empfangsqualität verschlechtert, schaltet das Radio auf eine neue Frequenz um, auf der der zuvor gehörte Sender möglicherweise besser empfangen wird.

Anmerkung

- Es ist möglich, dass Radiosender im selben Gebiet verschiedene Programme ausstrahlen oder unterschiedliche Programmnamen verwenden.

- Manche Radiostationen senden auf regionalen Frequenzen. In diesem Fall:

- Wenn „Region“ aktiviert ist: Das System wechselt nicht zum Sender für die neue Region, sondern normal zwischen den Sendern der ursprünglichen Region.

- Wenn „Region“ deaktiviert ist: Das System wechselt zum Sender für die neue Region, auch wenn das gesendete Programm ein anderes ist.

TA/I-Traffic

(Verkehrsinformationen)

Ist diese Funktion aktiviert, ermöglicht das Audiosystem, je nach Land, die automatische Wiedergabe von Informationsmeldungen, sofern diese von entsprechenden FM-Radiosendern ausgestrahlt werden.

Sie müssen dann die Frequenz des Senders auswählen, der Verkehrsinformationen sendet. Wird eine andere Quelle wiedergegeben (USB oder Bluetooth), wird deren Wiedergabe beim Empfang von Verkehrsinformationen automatisch unterbrochen.

Einstellungen für die Klangumgebung

Über die Einstellungen können Sie die folgenden Elemente aktivieren und deaktivieren:

- „Natürlich“;

- „Live“;

- „Club“;

- „Lounge“;

-...

Hinweis: Die Equalizer-Modi können je nach Ausstattung variieren.

„Toneinstellungen“

Über dieses Menü können Sie folgende Einstellungen vornehmen:

- „Bass Boost“: Verstärken/verringern Sie mithilfe dieser Funktion die Bässe.

- „Bässe / Mitten / Höhen“: Verstärken/verringern Sie mithilfe dieser Funktion die Bässe, Mitten und Höhen.

- Geschwindigkeitsabhängige Lautstärke: Ist diese Funktion aktiviert, variiert die Lautstärke des Audiosystems in Abhängigkeit von der Fahrgeschwindigkeit. Sie können die Empfindlichkeit der Funktion einstellen oder die Funktion deaktivieren.

-...

Weitergehende Informationen zu den verfügbaren Einstellungen finden Sie im Abschnitt zu „Einstellungen“.

Diese Maßnahmen aus Sicherheitsgründen nur bei stehendem Fahrzeug durchführen.

VERWENDUNG DER RADIOFUNKTION

Obwohl das Video nicht an Ihrem Fahrzeug aufgenommen wurde, ist das beschriebene Prinzip identisch